Statische IP-Adresse des RED-Controllers ändern
#13
Hallo Thread-Partner vom August,

noch einmal danke für Eure Teilnahme und Hilfevorschläge.
Inzwischen ist es gelungen meinen RED-Controller bleibend auf die neue IP 192.168.0.235 einzustellen.

Nur mit einem Trick, der im Controller-Steuerungsprogramm in "Settings" nicht eingebunden ist, war es möglich die neue IP einzustellen, ohne, daß sie wieder verloren geht:
Nach der Eingabe der neuen IP für den Controller wird sie mit "Apply" an den weiter gegeben. Bevor man dann aber den Button "Save now" klickt muß man den PC (mit dem diese Prozedur verrichtet wird) wieder auf seine ursprüngliche IP setzen (hier also 192.168.0.xxx) damit er bei der Übergabe des Speicherung-Kommandos an den Controller (der ja bereits die IP 192.168.0.235 hat) im gleichen IP-Bereich ist.

Der RED-Controller (Station 1025) arbeitet seit 3 Wochen brav und stabil. Aber es fehlt ihm noch an Empfindlichkeit die Blitzsignale in mindestens gleicher Zahl zu empfangen und auswerten zu können wie mein alter, weiter in Betrieb befindlche TOA-Controller zusammen mit dem serial_tracker (Station 0005) an identischer Lokalität. Ich habe schon viele verschiedene Einstellungen getestet, aber keine ist befriedigend. Vielleicht liegt es auch nur an den Antennen?.

Wie auch immer, ich werde nicht aufgeben, es muß und wird irgendwann gelingen.

Es grüßt Euch
DonAlarife (Bernd) Nähe Málaga Südspanien
donalarife@email.de
Stations: 5, 1025, 1424
Reply


Messages In This Thread
RE: Statische IP-Adresse des RED-Controllers ändern - by DonAlarife - 2014-09-02, 17:31



Users browsing this thread: 1 Guest(s)