RaspberryPi + System Blue
#1
Hi,

hat jemand Erfahrungen und oder fertige Skripts um ein System Blue an einem Raspberry Pi zu betreiben? Ist das überhaupt möglich? Denke mal ein Pi 3 sollte mittlerweile reichen?
Würde gerne eine Station hier in Koblenz einrichten.
Problem 1. möchte ungerne einen dedizierten Rechner dafür nutzen - da die komplette Hardware für die Blitzortung autark im Aussenbereich montiert werden soll - Spannungsversorgung über Solar +  Akku...
Problem 2. wie sind die Erfahrungen beim Betrieb im innerstädtischen Bereich? Da ich wirklich mitten in der City wohne hab ich vermutlich viele Störaussendungen - die ich leider noch nicht messen konnte... ist das tragisch - oder ist der Filter vom System Blue so gut das er künstliche Störungen weitestgehend ausblendet.

Falls es mit dem Raspberry klappen sollte - wäre vorstellbar das ich noch weitere Standorte im Großraum Koblenz akquirieren kann. Muss halt nur alles ziemlich autark laufen können (WLAN).

Viele Grüße

Björn
Reply
#2
Hi Björn,

ääääh ... mich wundert deine Frage etwas. Ein System Blue läuft autark, das braucht keinen PC oder was auch immer. Einen PC mit Webbrowser braucht man nur, um auf das Backend zuzugreifen und Einstellungen zu machen, das wird natürlich auch mit einem Raspi gehen, wenn er einen modernen Webbrowser hat.

Zum Betrieb in der Stadt kann ich nichts sagen, ich wohne auf dem Land, ganz am Ortsrand. Rund ums Haus lauter Weiden, so fängt mein System Green auch die ganzen Weidezaunsignale auf ... und die Photovoltaikanlage auf dem Nebengebäude stört auch ganz schön rein ...
In der Stadt hast du wenigstens keinen Weidezaun. :-)

CU Robo Smile
Stations: 92, 1563
Reply
#3
Oh - SystemBlue läuft absolut autark? Dann hab ich das irgendwie überflogen gehabt... verdammt... dann Sorry wegen der Frage...

Dann wirds Zeit das ich mir ein SystemBlue organisiere Wink

Dankeschön!
Reply
#4
(2016-07-10, 13:24)Karlchen_1 Wrote: Oh - SystemBlue läuft absolut autark? Dann hab ich das irgendwie überflogen gehabt... verdammt... dann Sorry wegen der Frage...

Dann wirds Zeit das ich mir ein SystemBlue organisiere Wink

Dankeschön!

Kloar! Lief RED auch schon. Nur an einen Router anstöpseln. Und einen PC mit Webbrowser für die Einstellungen im Backend. System GREEN brauchte noch einen PC oder sonstwas für den Tracker. Bei mir läuft der auf 'nem Router mit OpenWrt.

CU Robo Smile
Stations: 92, 1563
Reply
#5
Wieviel Datenvolumen fällt eigentlich so an? 
Falls man so eine Station mal in einem geschützen Bereich fernab von der Zivilisation aufstellen möchte... 
Hat das schon jemand im Betrieb gehabt an nem GSM-,UMTS, LTE-Router?
Reply




Users browsing this thread: 1 Guest(s)